Gartenexperte Volker Kugel auf der Gartenschau Eppingen (Foto: SWR, Jens Nising)

Positive Bilanz zur Halbzeit

Fast 200.000 Besucher - Gartenschau Eppingen kommt gut an

STAND

Die Gartenschau in Eppingen ist ein Gästemagnet, freuen sich die Veranstalter zur Halbzeit. Demnächst soll die 200.000-Besucher-Marke geknackt werden.

Durchschnittlich kommen täglich rund 3.300 Menschen auf das Gartenschaugelände - gerechnet habe man mit rund 1.500 Besuchern und Besucherinnen pro Tag, so Eppingens (Kreis Heilbronn) Oberbürgermeister Klaus Holaschke (parteilos). Zur Halbzeit ziehe er eine positive Zwischenbilanz.

Seit der Eröffnung am 20. Mai hätten sich die Besucherzahlen kontinuierlich gesteigert, so Gartenschausprecherin Vanessa Heitz:

"Wir konnten bis dato rund 190.000 Besucher zählen. Das hat uns natürlich sehr gefreut, sodass wir also diese Woche - pünktlich zur Halbzeit - auch noch den 200.000 Besucher begrüßen dürfen."

Festival zur Gartenschau-Halbzeit

Gefeiert wird die Halbzeit am Samstag mit einem ganztägigen Festival auf dem rund zehn Hektar großen Gelände. Geplant sind ein Kinderprogramm mit vielen Mitmach-Aktionen, Walking Acts und Tanzaufführungen. Zum Abend gibt es Musik auf der Bühne und eine Lichtershow.

Eppingen

Intensives Bewässern zum Erhalt der Grünanlagen nötig Trockenheit und Hitze: Hoher Wasserverbrauch auf Gartenschau in Eppingen

Die anhaltende Trockenheit sorgt derzeit für einen hohen Wasserverbrauch auf dem Gartenschaugelände in Eppingen. Täglich werden tausende Liter Wasser zum Bewässern verbraucht.  mehr...

Künzelsau

Tausende Kinder bei "Künzelsau tobt" Guter Auftakt beim Landeskinderturnfest in Künzelsau

In Künzelsau (Hohenlohekreis) hat am Freitagvormittag das Landeskinderturnfest begonnen. Zum Auftakt gab es den Schulerlebnistag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR