Solarpark auf Wiese

Anlage kann rund 24.000 Haushalte mit Solarstrom versorgen

BW: Größter Solarpark in Külsheim eröffnet

Stand
Autor/in
Alexander Dambach

Mehrere Projektpartner haben gemeinsam den bislang größten Solarpark in Baden-Württemberg gebaut. Er soll aus mehreren Gründen Vorbild sein.

Der Solarpark Gickelfeld auf einer Freifläche im Wald bei Külsheim (Main-Tauber-Kreis) wurde am Mittwoch eröffnet. Die Anlage hat eine Gesamtleistung von etwa 68 Megawatt und ist damit die bislang leistungsstärkste in Baden-Württemberg. Rechnerisch kann die Anlage rund 24.000 Haushalte mit Strom versorgen.

Zur Eröffnung sind mehrere Politiker angereist, darunter auch Landesumweltministerin Thekla Walker (Grüne). Das Solar-Großprojekt haben mehrere Energieversorger gemeinsam umgesetzt, EnBW, Thüga Erneuerbare Energien und das Stadtwerk Tauberfranken.

Solarpark auf Wiese
Einweihung des Solarparks Gickelfeld bei Külsheim.

EnBW-Areal ging schon früher in Betrieb

Der von der EnBW betriebene Teil des Solarparks (30 Megawatt) hatte bereits im Dezember den Betrieb aufgenommen. "Der Solarpark Gickelfeld ist ein weiterer Schritt in Richtung einer nachhaltigen und klimafreundlichen Energieversorgung in Baden-Württemberg", betonte ein EnBW-Sprecher. Die Projektpartner nutzen vor Ort eine gemeinsame Infrastruktur wie einen Netzanschluss, ein Umspannwerk, eine Kabeltrasse und Wege. Dadurch ergeben sich Synergien, es lassen sich Kosten sparen. Innerhalb von zehn Monaten hatte die EnBW ihren Solarpark-Abschnitt im Norden des Areals errichtet. Die Photovoltaik-Anlage von Thüga Erneuerbare Energien und dem Stadtwerk Tauberfranken grenzt südlich an den EnBW-Solarpark an. Dieser Solarpark mit einer Leistung von rund 38 Megawatt ist im Januar in Betrieb gegangen.

Solarpark auf Wiese
Größter Solarpark bei Külsheim

Millioneninvestitionen in Solarenergie

Beide Solarparks in Külsheim sind ohne Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gebaut worden. Die Kosten liegen im zweistelligen Millionenbereich.

Mehr zum Thema Solarenergie

Neckarsulm

Nach Brand in Untereisesheim Brände und Photovoltaik-Anlagen: Welche Gefahren bestehen?

Solar-Anlagen werden immer häufiger auf Dächer gebaut. Doch was bedeutet das im Brandfall? Die Neckarsulmer Feuerwehr im Kreis Heilbronn ist auf solche Fälle spezialisiert.

SWR4 BW am Dienstag SWR4 Baden-Württemberg

Künzelsau

Denkmalschutz und Klimaschutz in einem Solardachziegel für Amtsgericht in Künzelsau: Nachfrage nach roten Platten steigt

Historisch und gleichzeitig energieeffizient: In Künzelsau wird das alte Amtsgericht mit Solardachziegeln renoviert. Die Nachfrage nach solchen Anlagen steigt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

Eine der größten Anlagen bundesweit Schwäbisch Hall bekommt Solarthermie-Anlage

Eine riesige Solarthermie-Anlage soll in Schwäbisch Hall die Wärmewende voranbringen. Durch Solarmodule soll Wasser für das Fernwärmenetz erhitzt werden.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Stand
Autor/in
Alexander Dambach