Heilbronn

GEW fordert Maßnahmen zur Verbesserung der Schulen

STAND

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreis Heilbronn fordert in einer Resolution, die Situation an Schulen zu verbessern. Dazu seien verschiedene Maßnahmen nötig. GEW-Sprecher Harald Schröder sagte dem SWR Studio Heilbronn, dass die GEW allgemein fordere, dass in den Schulen in ganz Baden-Württemberg mehr Geld ausgegeben werde. Man brauche dringend mehr Lehrkräfte an den Schulen. Dazu werden dringend zusätzliche Fachkräfte wie zum Beispiel Psychologinnen und Psychologen sowie Schulsozialarbeiterinnen benötigt, weil auch in der Corona-Pandemie der Bedarf bei den Schülerinnen und Schülern angewachsen sei, so Schröder weiter.

STAND
AUTOR/IN