Weikersheim

Gemächer-Öffnung und Bürgerfest am Schloss

STAND

Im Schloss Weikersheim (Main-Tauber-Kreis) ist das restaurierte Appartement der Gräfin Friedrike Sophie von Hohenlohe-Weikersheim eröffnet worden. Das Land hat in den vergangenen sieben Jahren 2,5 Millionen Euro in die "Schönen Gemächer" investiert. Die sechs Räume zeigen Macht und Repräsentationswillen der Grafenfamilie, teilten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit. Man habe in Weikersheim einen Reichtum an Möbeln, Einrichtung und Kunstgegenständen wie selten sonst an einem Schloss in Europa, sagte Geschäftsführer Michael Hörrmann. Am Samstag und Sonntag können die neuen Räume bei einem Bürgerfest kostenlos besichtigt werden. Darüber hinaus gibt es unter anderem einen regionalen Markt, Konzerte, Vorträge und Shows.

STAND
AUTOR/IN
SWR