Wertheim

Geissler Glasinstrumente feiert 70-jähriges Bestehen

STAND

Die Firma Helmut Geissler Glasinstrumente in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Dazu gab es jetzt im Rathaus einen Festakt mit Empfang. Helmut Geissler hatte die Firma 1952 im Keller seines Hauses in Wertheim gegründet und zunächst technische Gläser und Laborartikel produziert. 15 Jahre später begann Geissler mit der Herstellung von Glasampullen für Sprinkleranlagen, die inzwischen den Großteil der Produktion ausmachen und weltweit vertrieben werden. Die Glasampullen sind mit einer Flüssigkeit gefüllt, die sich bei Feuer erwärmt und ausdehnt. Die Ampulle platzt dann und öffnet den Sprinkler. Seit Werksbeginn wurden über 250 Millionen Stück verkauft. Seit 2016 gehört das Wertheimer Unternehmen zur JOB Gruppe aus Ahrensburg, einem Weltmarktführer im Bereich Feuerschutztechnik.

STAND
AUTOR/IN