Symbolbild Weihnachtseinkäufe (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Schleppende vorweihnachtliche Kauflaune

Gastronomie und Einzelhandel spüren Zurückhaltung

STAND

Das Vorweihnachtsgeschäft in diesem Jahr läuft laut Handelsverband Baden-Württemberg zu Beginn noch schleppend. Auch in der Gastronomie ist die Weihnachtsstimmung noch verhalten.

So langsam komme die vorweihnachtliche Kauflaune, sagt Christian Rieger vom Vorstand des Vereins Schwäbisch Hall Aktiv und selbstständiger Gastronom in Schwäbisch Hall dem SWR. Zurückhaltung spüre er am ersten Adventswochenende aber schon noch. Rieger mutmaßt, es sei die Mischung aus Energie-Krise und Inflation.

Firmen sparen bei Weihnachtsfeiern

In der Gastronomie sei er selbst von der Zurückhaltung betroffen - vor allem bei Firmenweihnachtsfeiern werde derzeit noch gespart. Aber auch bei der vorweihnachtlichen Kauflaune der Menschen sei noch Luft nach oben, würden ihm Kolleginnen und Kollegen aus dem Einzelhandel berichten. Vor der Corona-Krise sei das Geld bei den Menschen wohl lockerer gesessen.

Einzelhandel braucht Kundschaft vor Ort

Dennoch, so langsam nehme das Vorweihnachtsgeschäft Fahrt auf, sagt Rieger. Die Menschen würden wieder hinaus in die Stadt wollen, das Weihnachtsgefühl erleben. Vor allem am Weihnachtsmarkt merke man das. Dieser sei am ersten Wochenende sehr gut besucht gewesen, das bringe auch Kundschaft. Rieger wünscht sich, dass diese auch weiterhin in die historische Altstadt kommt - und nicht nur online einkauft. Denn der Einzelhandel brauche die Kundschaft vor Ort dringend.

Hoffnung für die Gastronomie

Und auch um die Zukunft der Gastronomie mache er sich Sorgen. Die Branche und die Mitarbeitenden würden sich wieder mehr Sicherheit wünschen und die Möglichkeit, wieder richtig Fuß zu fassen. Dennoch bleibt er Optimist. Die gute Laune wolle er sich nicht nehmen lassen.   

Mehr zur Vorweihnachtszeit

Baden-Württemberg

Inflation und zu warmes Wetter BW-Einzelhandel: 2021 lief Vorweihnachtsgeschäft besser

2021 haben die Menschen vor Weihnachten mehr gekauft als dieses Jahr. Die Chefin vom Handelsverband Baden-Württemberg bleibt trotz Inflation zuversichtlich.

Heilbronn

Noch ein Monat bis Weihnachten So gehen Heilbronner ihre Weihnachtseinkäufe an

Einen Monat vor Weihnachten sind die Menschen in der Heilbronner Innenstadt auf sehr unterschiedlichem Stand, was ihre Weihnachtseinkäufe angeht.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall

"Weihnachtszauber" mit Kunsthandwerk Schwäbisch Haller Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet

In Schwäbisch Hall ist der Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Der sogenannte "Weihnachtszauber" soll den Hallern eine gemütliche Vorweihnachtszeit bescheren, so die Stadt.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR