Fürstliche Gartentage Langenburg (Foto: SWR)

"Garten der Zukunft"

Fürstliche Gartentage auf Schloss Langenburg eröffnet

STAND

Auf Schloss Langenburg im Kreis Schwäbisch Hall finden dieses Wochenende nach zweijähriger Pause die Fürstlichen Gartentage statt.

Bis Sonntag präsentieren sich auf dem Gelände des Schlosses rund 160 Aussteller. Die Gartenmesse steht in diesem Jahr unter dem Motto "Garten der Zukunft". Im Rahmenprogramm gibt es dazu Vorträge unter anderem zu nachhaltigen Bewässerungssystemen oder Pflanzen mit einer hohen Hitzeresistenz.

Zudem bieten die Fürstlichen Gartentage eine große Auswahl an Pflanzen und Gartengeräten sowie gastronomischen Ständen. Mit bis zu 25.000 Besuchern zählen die Fürstlichen Gartentage auf Schloss Langenburg zu den größten und beliebtesten Gartenmessen in Süddeutschland.

Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg freut sich, dass die Veranstaltung nach der pandemiebedingten Zwangspause wieder durchgeführt werden kann.

Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg, Unternehmer (Foto: ©dpa)
Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. ©dpa
Eppingen

Stadt hofft auf langfristig mehr Touristen Noch zwei Monate Gartenschau Eppingen - und danach?

In zwei Monaten endet die Gartenschau in Eppingen (Kreis Heilbronn). Die Stadt hofft, dass auch danach die Touristen kommen, und setzt dabei auf ihren Charme als Fachwerkstadt.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Langenburg

Queen und Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg 70-jähriges Thronjubiläum: Was die Queen mit Hohenlohe zu tun hat

In Langenburg im Kreis Schwäbisch Hall liegt das Schloss von Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. Er und die Queen sind verwandt - weshalb es zum Thronjubiläum der Queen auch in Hohenlohe Neues gibt.  mehr...

Unsere Tipps Der Garten im September

So langsam wird es Herbst. Die Früchte werden reif und viele Blumen blühen jetzt noch einmal in voller Pracht. Wir verraten Ihnen, was es jetzt alles zu tun gibt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR