STAND

Auch am vergangenen Wochenende stand die Polizei bereit, um im Notfall am Badesee Ehmetsklinge in Zaberfeld (Kreis Heilbronn) einzugreifen.

Der befürchtete Besucheransturm am Wochenende blieb aus. Grund dafür war wohl das durchwachsene Wetter. Zwar seien Besucher an den Badesee gekommen, so die Polizei, allerdings weit weniger als zuvor. Zu nennenswerten Ereignissen sei es daher nicht gekommen und ein Eingreifen der Polizei sei weder am Samstag noch am Sonntag nötig gewesen.

Der Parkplatz am Badesee musste an den vorangegangenen Wochenenden wegen zu vieler Besucher bereits gesperrt werden. Wenn es die Verkehrssituation nötig mache, werde die Polizei auch künftig wieder einschreiten und zum Beispiel die Parkplatzzufahrt zur Ehmetsklinge sperren, so ein Polizeisprecher.

Verstärkte Parkplatzüberwachung - kommunaler Sicherheitsdienst wurde aufgestockt

Zaberfelds Bürgermeisterin Diana Kunz (parteilos) war schon im Vorfeld nicht davon ausgegangen, dass es an diesem Wochenende soweit kommt. Andernfalls wäre man jedoch auf einen Besucheransturm vorbereitet gewesen: Der Sicherheitsdienst vor Ort wurde personell aufgestockt. Für die Parkplatzkontrolle sorgen jetzt drei kommunale Mitarbeiter, zusätzlich zu einem privaten Securitydienst mit vier Angestellten.

Ein Mann in Uniform Polizeibehörde steht am Badestrand Ehmetsklinge bei Zaberfeld (Landkreis Heilbronn) am 25.7.2020 (Foto: SWR)
Das Ordnungsamt überwachte schon im vergangenen Jahr die Ehmetsklinge bei Zaberfeld (Archivbild)

Parken an Ehmetsklinge wird ab August kostenpflichtig

Wegen des hohen Aufwands und der bisher entstandenen Kosten will die Gemeinde Zaberfeld ab August Parkgebühren an der Ehmetsklinge erheben. Das hatte der Gemeinderat im Mai beschlossen und acht Parkscheinautomaten bestellt.

Die Kosten für die Automaten belaufen sich auf rund 50.000 Euro. Die Verwaltung geht davon aus, dass sich die Investition innerhalb eines Sommers rentiert. Sobald die Automaten geliefert und eingerichtet sind, werden für eine Stunde ein Euro, für bis zu drei Stunden zwei Euro, für eine Tageskarte fünf und für die Saisonkarte 90 Euro fällig. Der Eintritt zum See bleibt weiterhin kostenlos.

Zaberfeld

Entscheidung von Woche zu Woche Badesee Ehmetsklinge bleibt vorerst geöffnet

Die Ehmetsklinge bei Zaberfeld (Kreis Heilbronn) bleibt zunächst weiter geöffnet. Das ist das Ergebnis einer Absprache, so Zaberfelds Bürgermeisterin Diana Kunz (parteilos) am Montag.  mehr...

Zaberfeld

Ansturm auf Badesee Polizei will Situation an Zaberfelder Ehmetsklinge entzerren

Die Gemeinde Zaberfeld (Kreis Heilbronn) hat mit Vertretern der Polizei ein Konzept für den Badesee Ehmetsklinge beschlossen. Der Anlass: Der Ansturm am vergangenen Wochenende  mehr...

STAND
AUTOR/IN