STAND

Kirchengemeinden in Heilbronn-Franken haben sich für Fronleichnam Aktionen überlegt - Pizzaschachteln als Blumenteppiche und auch Kultureinrichtungen öffnen wieder.

Für Katholiken fiel Fronleichnam zwar immer noch nicht wie gewohnt aus, aber am Feiertag gab es schon viele Lichtblicke innerhalb der Corona-Beschränkungen. Wie so oft macht Not erfinderisch und gesunkene Inzidenzen und Hygienekonzepte machen Neues möglich.

Ihre feierlichen Prozessionen mussten zwar ausfallen, aber die Kirchengemeinden hatten sich viel überlegt. So hatte Pfarrer Rolf Kurz im Oberen Bühlertal (Kreis Schwäbisch Hall) folgende Idee: Statt vier großer Blumenteppiche gibt es dieses Jahr Mini-Arrangements im Pizzakarton.

"Jeder kann den Pizzakarton selbst gestalten: einen Regenbogen, ein Brot, ein Kelch. [...] Das wird ein großes Mosaik."

Blumen im Pizzakarton (Foto: Markus Volz)
Blumen im Pizzakarton - gestaltet von einem Erstkommunionkind der Katholischen Kirchengemeinde Schwaigern (Kreis Heilbronn) Markus Volz

100 Pizzakartons hat Pfarrer Kurz bestellt und an die Gemeinde ausgegeben. Bis Sonntag sollen die Mini-Teppiche ausgestellt werden. Auch in Schwaigern (Kreis Heilbronn) gab es diese Aktion. Dort wurden die "Mini-Blütenteppiche im Pizzakarton" vor allem von den Erstkommunionskindern gestaltet. Sie durften an diesem Tag nochmal im Mittelpunkt stehen, mit weißen Kleidern und schickem Anzug.

Egal wie, man hat sich auf den doch eigentlich sehr besonderen Fronleichnam-Gottesdienst gefreut – vielerorts open air, also draußen – oder in einem eigens aufgestellten riesigen Zelt.

Kultureinrichtungen öffnen wieder

Auch für Kultur-Interessierte war es ein besonderer Tag, einige Museen in und um Heilbronn sind für Besucher wieder offen. Beispielsweise öffneten die städtischen Museen in Heilbronn und die Kunsthalle Vogelmann. Besucher müssen entweder getestet, genesen oder geimpft sein.

"In der Kunsthalle zeigen wir Werke aus Johannesburg, mit Impressionisten, die das Who-is-Who der Kunstgeschichte präsentieren."

Kunsthalle Vogelmann in Heilbronn. Ausstelllung "Die Modernen kommen". (Foto: SWR)
In der Kunsthalle wurde die Ausstellung "Die Modernen kommen. Degas, Monet und Freunde. Die Sammlung der Johannesburg Art Gallery" bis zum 1. August verlängert.

Im Landkreis Heilbronn: Keine Testpflicht in Museen und Co.

Da die Inzidenz im Landkreis Heilbronn unter 50 liegt, besteht seit Donnerstag in Archiven, Büchereien, Bibliotheken, zoologischen und botanischen Gärten, Galerien, Gedenkstätten und Museen keine Testpflicht mehr. Das gilt beispielsweise für das Hölderlin-Haus in Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn), das seit Donnerstag wieder zugänglich ist. Hier gibt es eine neue Sonderausstellung mit zarten Bildern der belgischen Künstlerin Lea van Heck. Sie nähert sich dem Dichter und Lyriker mit Bleistift, Linolschnitt oder Radierungen.

Bundes-Notbremse ist außer Kraft Weitere Corona-Lockerungen im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Im Stadt- und Landkreis Heilbronn werden am Donnerstag die Corona-Beschränkungen gelockert, die Bundes-Notbremse ist dann außer Kraft.  mehr...

Heilbronn-Franken

Weitere Freibäder öffnen, Innenstädte belebter Corona-Lockerungen: Wieder mehr möglich in Heilbronn-Franken

In die Region Heilbronn-Franken kommt durch weitere Corona-Lockerungen ab diesem Wochenende ein Stück mehr Normalität zurück.  mehr...

Heilbronn

Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken Corona-Blog: Erstmals "Delta-Variante" im Hohenlohekreis

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen und wie die Menschen in der Region mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

STAND
AUTOR/IN