Friedensrat würdigt verstorbenen ehemaligen sowjetischen Präsidenten

Persönlicher Brief Gorbatschows an Heilbronner Friedensrat

STAND

Der "Heilbronner Friedensrat" würdigt den am Dienstagabend verstorbenen ehemaligen sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow.

Die Todes-Nachricht von Michail Gorbatschow hat weltweit Trauer und Bestürzung ausgelöst. Viele Menschen, darunter auch Weggefährten, würdigten sein Lebenswerk - der Beitrag zum Ende des Kalten Krieges und zur Deutschen Einheit. Auch in Heilbronn hat der ehemalige sowjetische Staatschef Spuren hinterlassen: Im März 1985 hatte Gorbatschow einen Brief an den Heilbronner Friedensrat geschrieben. Das Bündnis macht sich damals wie heute für Atomwaffen-Abrüstung stark.

In dem Brief habe sich Gorbatschow für ein friedliches Miteinander eingesetzt, sagte Mechthild Bauer-Babel. Sie gehörte damals zu der Delegation, der das Schreiben in der sowjetischen Botschaft in Bonn übergeben wurde.

"Erstens waren wir sehr stolz und haben uns sehr gefreut. Und ganz wesentlich waren wir beeindruckt, dass er in einer wirklich menschlich guten Weise überlegt hat, wie ein Zusammenleben zwischen Ost und West möglich ist."

SDR bringt Meldung zum Brief Gorbatschows an den Friedensrat

Der damalige Süddeutsche Rundfunk (SDR) brachte dazu 1985 folgende Meldung: "In der Bonner Sowjet-Botschaft hat heute eine Abordnung des Heilbronner Friedensrates ein persönliches Schreiben des neuen sowjetischen Parteichefs Michail Gorbatschow an den Friedensrat in Empfang genommen. Eine der eher plakativen Aussagen in dem Schreiben: In unserem Land ist man überzeugt, dass die Zusammenarbeit und die gute Nachbarschaft zwischen der UdSSR und der Bundesrepublik sowohl unseren Völkern als auch der Sache des allgemeinen Friedens nützen können."

Der ehemalige sowjetische Staatschef und Friedensnobelpreisträger Gorbatschow starb am Dienstagabend im Alter von 91Jahren.

Mehr zum Thema

Nachruf und O-Töne Zum Tod von Michail Gorbatschow

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow ist im Alter von 91 Jahren in Moskau gestorben. Er galt als einer der Väter der Deutschen Einheit und als Wegbereiter für das Ende des Kalten Krieges.  mehr...

Heilbronn

Offener Brief an Bundesregierung und Bundestag Heilbronner Friedensrat: Contra neue Atomwaffen in Deutschland

In einer Pressekonferenz plädierte der Heilbronner Friedensrat am Donnerstag gegen neue Atombomber und Atombomben in Deutschland.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR