Lauda-Königshofen/Oberlauda

Flurneuordnung wird mit 160.000 Euro gefördert

STAND

Das Land unterstützt die Flurneuordnung in Lauda-Königshofen/Oberlauda (Main-Tauber-Kresis) mit 160.000 Euro. Damit sollen die Landwirtschaft, das Landschaftsbild, der Hochwasserschutz und die Naherholung gefördert werden. Um neue Wege anzulegen und Feuchtflächen zu schaffen, werden dazu zahlreiche kleine Grundstücke zusammengelegt, teilte das Baden-Württembergische Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Montagvormittag mit.

STAND
AUTOR/IN
SWR