STAND

Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise sind für den Hohenloher Kultursommer noch nicht absehbar. Da die Saison 2020 abgesagt wurde, müsse man die Jahre 20 und 21 zusammenfassen, sagte Intendant Marcus Meyer. Zwar hatte man Organisationskosten und Honorarzahlungen - aber auch schon Tickets verkauft und Fördermittel erhalten, so Meyer weiter. All das werde nun auf diese Saison übertragen. Je nachdem, inwieweit das Musikfestival 2021 in gewohnter Weise stattfinden könne, oder ob mögliche Corona-Auflagen einen Strich durch die Rechnung machen, da beispielsweise Säle nicht mehr voll bestuhlt werden könnten, könnte es Ende 2021 "ein doch größeres finanzielles Loch geben."

STAND
AUTOR/IN