FiftyFifty Taxi Kreis Heilbronn vorgestellt (Foto: SWR, SWR)

Halber Fahrpreis für junge Menschen am Wochenende

"FiftyFifty Taxi"-App im Landkreis Heilbronn vorgestellt

STAND

Junge Erwachsene zahlen im Kreis Heilbronn mit der App "FiftyFifty Taxi" am Wochenende nach der Party nur den halben Taxipreis. Das Landratsamt hat das Projekt offiziell vorgestellt.

Am Wochenende sollen mehr junge Menschen nach der Party sicher nach Hause kommen. Dafür bietet der Landkreis Heilbronn jetzt die Smartphone-App "FiftyFifty Taxi" an. Bei teilnehmenden Taxiunternehmen übernimmt der Landkreis die Hälfte der Taxikosten.

Angebot für bestimmte Zielgruppe

Das Angebot gilt an Wochenenden, nachts zwischen 0 und 6 Uhr, wenn kein ÖPNV fährt. Außerdem vor Feiertagen. Es gibt eine Altersgrenze, die App richtet sich an 16- bis 25-Jährige aus dem Landkreis Heilbronn. Die Taxi-Fahrten müssen zwischen 3 und 50 Kilometer lang sein.

Funktioniert nur mit der App

Die App, die für Android und iOS erhältlich ist, ermöglicht die gesamte Abwicklung der Taxifahrt, abgesehen vom Bezahlen. Die Fahrt wird über die App gestartet, im Taxi muss ein QR-Code gescannt werden, der Rest funktioniere automatisch, erklärt Birgit Böhm-Lemcke vom Landratsamt Heilbronn.

FiftyFifty Taxi App auf einem Smartphone geöffnet (Foto: SWR, Thorsten Weik)
Die "FiftyFifty Taxi"-App wurde jetzt Kreis Heilbronn vorgestellt Thorsten Weik

Taxifahrten sollen ÖPNV-Angebot erweitern

Die App soll neben einem sicheren Heimweg auch den Nahverkehr ergänzen und so die Angebotslücke in der Nacht ausgleichen.

„Für uns ist das Ziel, das möglichst viele mit dem ÖPNV zur Location fahren und dann eine Rückfahrmöglichkeit haben, wenn keine ÖPNV mehr fährt.“

Die Hoffnung ist, dass die Fahrgäste für die Hinfahrt dann Bus und Bahn nutzen, weil sie wissen, am Wochenende fährt Nachts zwischen 0 und 6 Uhr ein Taxi zum halben Preis nach Hause.

"Ich hätte schon öfter sowas gebrauchen können. Weil ich auch selber aus dem ländlichen Raum komme und oft auf das Elterntaxi ausweichen musste."

 Andere Landkreise sind Vorbild

Das Taxi-Angebot für junge Erwachsene gibt es bereits seit vielen Jahren in anderen Landkreisen, zum Beispiel im Ostalbkreis, dort auch seit vielen Jahren als Smartphone-App.

Auch im Kreis Heilbronn wurde die Idee bereits vor mehreren Jahren angestoßen, aus dem Jugendrat in Lauffen am Neckar. Dort freut sich jetzt der Vorsitzende Silas Link, dass aus dieser Idee endlich Realität wird. Die erstens Tests seien vielversprechend.

STAND
AUTOR/IN