STAND

In einer Wohnung in der Schwäbisch Haller Innenstadt kam es am Dienstagabend zu einem Feuer. Ein Mensch musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Wie es zu dem Feuer in der Altstadt von Schwäbisch Hall am Dienstagabend kam, ist noch unklar. Als die Feuerwehr eintraf, war noch eine Person im zweiten Obergeschoss in der brennenden Wohnung, sie konnte gerettet werden, sagte Kreisbrandmeister Joachim Wagner. In der brennenden Wohnung stand ein Zimmer in Vollbrand.

Feuerwehreinsatz in Schwäbisch Hall (Foto: SWR, SWR)
Feuerwehreinsatz in Schwäbisch Haller Altstadt SWR

"In der Wohnung war noch eine Person, die durch Passanten mit einer Leiter gerettet wurde."

Joachim Wagner, Kreisbrandmeister Schwäbisch Hall

Schwierige Löscharbeiten in enger Altstadt

Die Häuser in der Altstadt sind meist in geschlossener Bauweise, deswegen musste die Feuerwehr auch die angrenzenden Häuser kontrollieren, die auch Altbaubestand sind, sagte Wagner dem SWR. Die Ermittlungen durch die Polizei zur Brandursache laufen. Es waren rund 65 Feuerwehrleute und 15 Rettungskräfte im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 50.000 Euro.

Feuerwehreinsatz in Schwäbisch Hall (Foto: SWR, SWR)
Enge Straßen erschweren Löscharbeiten SWR
STAND
AUTOR/IN