Schwäbisch Hall

Falscher Brandalarm durch Grill

STAND

Die Feuerwehr ist am Montagmittag in Schwäbisch Hall mit einem Großaufgebot zu einer Firma gefahren, weil dort die Brandmeldeanlage einen Alarm ausgelöst hatte. Die Rettungskräfte stießen allerdings auf völlig verdutzte Mitarbeiter, die lediglich vergessen hatten, die Brandmeldeanlage auszuschalten, bevor sie ihren Grill in Betrieb genommen hatten. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN