STAND

In der Deutschen Eishockey Liga zwei haben die Heilbronner Falken am Dienstagabend die Lausitzer Füchse mit 4:1 besiegt. Damit sind sie vom letzten auf den zweitletzten Tabellenplatz geklettert. Die Position spiegelt die derzeitige sportliche Stärke der Falken nicht wieder. Wegen Quarantänefällen mussten die Heilbronner in den vergangenen Wochen eine Reihe von Spielen absagen und konnten in dieser Zeit keine Punkte sammeln. Jetzt haben sie zur Aufholjagd angesetzt.

STAND
AUTOR/IN