STAND

Das Projekt "PendlerRatD" der Hochschule Heilbronn startet in die nächste Phase. Ziel ist es, das Pendeln mit dem Fahrrad attraktiv zu machen. Insgesamt 100 Testpersonen bekommen in Heilbronn, Stuttgart und Esslingen ein Pedelec gestellt. Damit sollen sie zur Arbeit und zurück pendeln, statt mit dem Auto. Start ist am Mittwoch in Heilbronn. Dazu kommen noch etwa 30 Teilnehmer mit eigenem Rad. Dabei werden Daten und Erfahrungen gesammelt, die dann in die Entwicklung einer App einfließen. Die App soll die Vorteile des Pendelns mit dem Fahrrad in Bezug auf Umwelt, Gesundheit und Kosten bilanzieren, so die Hochschule Heilbronn. Zusätzlich soll sie gezielte Anreize zum langfristigen Umstieg setzen.

STAND
AUTOR/IN