STAND

Die Polizei in Schwäbisch Hall sucht einen Bankräuber, der unerkannt entkommen konnte. Wahrscheinlich hat er auch eine Bank in Winnenden überfallen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
21:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen

Am 15. Januar 2019 überfällt ein Bankräuber gegen 12 Uhr die Sparkassenfiliale in Schwäbisch Hall. Die Polizei geht davon aus, dass der selbe Täter fast genau ein Jahr zuvor, am 30. Januar 2018, auch die Volksbank Stuttgart in Winnenden überfallen hat.

Täterbeschreibung

Der Täter ist etwa 1.70 Meter groß. In beiden Fällen wird er als schlank mit sportlicher Figur beschrieben. Bekleidet war er in beiden Fällen mit einer schwarzen Regenkapuze der Marke „Gore Bike Ware“, einer Jeans und schwarzen Schuhen. Und maskiert war er - ebenfalls in beiden Fällen - mit einer einem menschlichen Gesicht nachempfundenen Silikonmaske mit aufgemalten Augenbrauen und Bart. Zudem trug er eine Brille mit schwarzem Gestell. Der Mann spricht Deutsch mit osteuropäischem, vermutlich russischem Akzent.

Handschuhe

Bei dem Raubüberfall 2018 in Winnenden trug der Täter keine oder hautfarbene Handschuhe. Bei dem Überfall auf die Sparkasse in Schwäbisch-Hall hatte der Räuber schwarze Adidas-Stoffhandschuhe an, auf deren Handrücken das Emblem des Deutschen Fußballbundes mit 4 Sternen aufgestickt ist.

Zwei Banküberfälle, ein Täter?

Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. (Foto: Polizei)
Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Polizei Bild in Detailansicht öffnen
Beim Banküberfall in Schwäbisch-Hall bedrohte der Täter die Bankangestellte mit einer Pistole mit Schaffdämpfer. Polizei Bild in Detailansicht öffnen
Schwarze Handschuhe mit dem Emblem der Deutschen Fußballnationalmannschaft, die der Täter bei einem Banküberfall getragen hat. Polizei Bild in Detailansicht öffnen
Bei beiden Banküberfällen trug der Täter eine schwarze Fahrradunterziehhaube der Marke „Gore Bike Ware“. Polizei Bild in Detailansicht öffnen

Tatwaffe

Bei dem Überfall in Winnenden war die Waffe des Täters in hellem Stoff oder in einer Plastiktüte eingewickelt. In Schwäbisch-Hall wurde die Waffe mit Stoßdämpfer offen in der Hand getragen und für die Übergabe und den Transport des Geldes wurde ein blauer Stoffbeutel verwendet.

Hinweise an die Polizei

Kennen Sie den Mann oder können Sie weitere, relevante Hinweise geben? Dann melden Sie sich bitte bei der Polizei Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791-400-0.

STAND
AUTOR/IN