Schwäbisch Hall

Erster Fall von Affenpocken nachgewiesen

STAND

Im Kreis Schwäbisch Hall gibt es einen ersten Fall von Affenpocken. Nach Angaben des Landratsamtes hatte sich die Person offenbar außerhalb des Kreisgebietes infiziert. Wie es hieß, verlaufe die Infektion milde und typisch. Um eine Ausbreitung zu verhindern, wurde häusliche Isolation angeordnet.

STAND
AUTOR/IN
SWR