Heilbronn

Erste Raumluftfilter in Grundschulen installiert

STAND

In den Grundschulen in Heilbronn wurden Ende des Jahres 2021 die ersten Raumluftfilter installiert. Laut Stadtverwaltung wurden bisher 55 mobile Geräte in schlecht lüftbaren Räumen aufgebaut. Weitere 35 Geräte sind für Räume der Klassenstufen 5 und 6 beauftragt und sollen noch im Januar in Betrieb genommen werden, hieß es. In allen anderen Klassenzimmern und Schulräumen sei eine ausreichende Lüftung über die Fenster möglich. Außerdem wurde für zwölf städtische Kitas ein Bedarf für Raumluftfilter festgestellt. Dort sollen Mitte Januar 30 mobile Luftfilter aufgestellt werden. Die Investitionskosten für die insgesamt 120 Geräte belaufen sich auf etwa 450.000 Euro, einschließlich Installation und Wartung. Das Land übernimmt 50 Prozent der Kosten, weitere Fördermittel kommen vom Bund.

STAND
AUTOR/IN