Saisonstart in Tripsdrill (Foto: SWR)

Erleichterung bei Betreibern nach harter Coronazeit

Erlebnispark Tripsdrill mit neuem Besucherrekord

STAND

Den Erlebnispark Tripsdrill und das Wildparadies in Cleebronn haben in diesem Jahr schon über 780.000 Gäste besucht. Das ist ein neuer Besucherrekord.

Der Erlebnispark Tripsdrill hat am Sonntag das letzte Mal geöffnet, bevor es hier ab Montag in die Winterpause geht. Das Wildparadies hat ganzjährig geöffnet. Bis Ende des Jahres peilt das Familienunternehmen eine Besucherzahl von etwa 825.000 Gästen an. Das wäre ein neuer Bestwert. 2019, also vor der Corona-Pandemie, lag der bisherige Rekord bei 780.000 Gästen.

"2020 und 2021 waren aufgrund von Corona vermutlich die schwierigsten Jahre in der Parkgeschichte."

Während der Corona-Lockdowns habe man teilweise gar nicht mal gewusst, wann und unter welchen Bedingungen man öffnen dürfe, so Meierjohann. "Darum war 2022 ein erleichterndes, ein endlich wieder normales Jahr", so der Sprecher.

Saisonstart in Tripsdrill (Foto: SWR)
Der Erlebnispark Tripsdrill hat verschiedene Attraktionen.

"Die Menschen wollen was erleben und sie kommen weiterhin gerne zu uns.“

Auch die Zahl der Übernachtungsgäste habe sich sehr positiv entwickelt. Hier werde man den bisherigen Rekordwert aus dem Jahr 2019 von 42.000 Übernachtungsgästen übertreffen. Im Erlebnispark können Gäste etwa in Baumhäusern und Schäferwagen übernachten. Hier wurde zuletzt weiter investiert.

Mehr zum Thema

Cleebronn

Erstes Mal Blutspenden für Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut Größte Blutspendeaktion Deutschlands in Tripsdrill

Gerade im Sommer sind Blutkonserven knapp, durch die Pandemie ist die Situation deutlich schlimmer. In Cleebronn sollen diese Woche 3.000 Spenden eingeholt werden.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Cleebronn

Cleebronner Falkner übernimmt Mutterrolle Frisch geschlüpft im Wildparadies Tripsdrill: Weißkopfseeadler-Küken

Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum ist im Wildparadies Tripsdrill in Cleebronn (Kreis Heilbronn) ein Weißkopfseeadler geschlüpft. Falkner Benedict Stirblies zieht den Kleinen auf.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR