Schild der Handwerkskammer Heilbronn-Franken (Foto: SWR, SWR)

Hilferufe am Tag des Handwerks

Handwerkskammer fordert schnelle Unterstützung in Energiekrise

STAND

Die hohen Energiepreise stellen viele Betriebe vor nie da gewesene Probleme. In Berlin fordern die Handwerkskammern heute mehr und schnelle Hilfen.

Viele Handwerksbetriebe sind durch die gestiegenen Energiekosten massiv unter Druck. Am heutigen Tag des Handwerks wollen die Handwerkskammern gemeinsam der Politik in Berlin ihre Situation verdeutlichen. Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken registriere momentan große Zukunftssorgen bei den Betrieben, sagt Hauptgeschäftsführer Ralf Schnörr.

Bäcker schiebt Backwaren in Abkühllager (Foto: SWR, SWR)
SWR

"Das beste Beispiel sind im Moment Bäcker, die natürlich einen Backofen brauchen, der in aller Regel auch mit Gas oder Öl betrieben wird. Und wir haben da Energiepreiserhöhungen im dreifachen Bereich. Und viele stehen jetzt vor der Frage, ob sie ihren Betrieb weiterführen können."

Schnelle Hilfe gefordert

Die Politik in Berlin müsse jetzt schnell reagieren, so Schnörr. Die Forderung lautet: Strompreisbremse und eine Reduzierung der Energiekosten. Mit einer Aktion im Berliner Regierungsviertel will das Deutsche Handwerk am Samstag deutlich machen, wie wichtig die Betriebe für Deutschland sind.

Mehr zum Thema

Eppingen

Roadshow unter dem Slogan "Cleverländ" Energiesparkampagne in Eppingen gestartet

Die Landesregierung tourt mit Energiespartipps durch Baden-Württemberg. Auftakt ist am Freitag auf dem Gartenschaugelände in Eppingen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Öhringen

2.600 Unterschriften für die Öffnung des Bads Nach Petition: Öhringer Hallenbadschließung wird überdacht

Eigentlich soll das Öhringer Hallenbad diesen Herbst und Winter geschlossen bleiben, um Energie zu sparen. Doch es gibt rund 2.600 Stimmen dagegen.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR