STAND

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen der Polizei und einem Auto sind am Montagabend in Heilbronn drei Menschen leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte ein 43-jähriger Autofahrer an einer für ihn grünen Ampel abbiegen. Dabei übersah er vermutlich den Streifenwagen, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war - und den Angaben nach über eine rote Ampel fuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der 43-Jährige sowie der 26 Jahre alte Polizist und seine 21-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN