Auf Mission für die Artenvielfalt auf der LGS Neuenburg am Rhein (Foto: SWR)

Preise für Entwicklung "zukunftsfähiger Heimat"

Drei Gemeinden aus Heilbronn-Franken bei "Unser Dorf hat Zukunft" erfolgreich

STAND

Beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" des Ministeriums für ländlichen Raum sind am Samstag drei Gemeinden aus der Region Heilbronn-Franken ausgezeichnet worden.

Großrinderfeld (Main-Tauber-Kreis) erhielt am Samstag eine Silbermedaille für "außergewöhnliches Engagement bei der Entwicklung einer zukunftsfähigen dörflichen Heimat", wie es das zuständige Ministerium nennt. Außerdem gab es zwei Sonderpreise für Gemeinden in der Region: Der Obersulmer Ortsteil Eichelberg (Kreis Heilbronn) wurde für seine Aktion "Eichelberg - blüht auf" zum Schutz der Artenvielfalt ausgezeichnet. Der Weikersheimer Stadtteil Neubronn (Main-Tauber-Kreis) erhielt für den Windpark Heide-Neubronn sowie die überdurchschnittliche Anzahl an Photovoltaik- und Hackschnitzelanlagen im Dorf den Zuschlag.

"Sehr schöne Beispiele geliefert"

Trotz der Corona-Pandemie hätten alle Gewinner sehr schöne Beispiele geliefert, wie sich die Bürgerinnen und Bürger über die Zukunft ihrer Dörfer im Land Gedanken machen, sagte Minister Peter Hauk (CDU) bei der Preisübergabe im badischen Bühl.

STAND
AUTOR/IN
SWR