Stadtseite für geplanten Weilertunnel (Foto: SWR)

Eine, zwei oder gar keine Röhre?

Schwäbisch Haller Gemeinderat ohne Ergebnis: Kommt der Weilertunnel überhaupt noch?

Stand

Seit 1968 laufen die Planungen für den umstrittenen Weilertunnel in Schwäbisch Hall. Am Mittwoch wollte der Gemeinderat einen neuen Lösungsvorschlag diskutieren - ohne Ergebnis.

Die Stadt Schwäbisch Hall hat keine Entscheidung zum Weilertunnel getroffen. Wie die Kommune mitteilt, hat der Gemeinderat die erarbeitete, zweistreifige Variante mit nur einer Tunnelröhre, die am Mittwochabend vorgestellt wurde, lediglich zur Kenntnis genommen. Ein Beschluss wurde nicht gefasst, heißt es. Des Weiteren stiegen die Kosten von ursprünglich 40 auf geschätzte 100 Millionen Euro.

Fragt man die Passanten in Schwäbisch Hall, wollen viele am liebsten gar keinen Tunnel mehr:

Seit Jahren alles für den Bau mit zwei Tunnelröhren vorbereitet

Eigentlich ist der vierspurige Ausbau der B19 mit zwei Tunnelröhren in der Haller Weilervorstadt seit sieben Jahren beschlossene Sache. Fast alles ist für den Bau vorbereitet, angefangen wurde jedoch bis heute nicht.

Die Kosten sind mittlerweile von einst 40 Millionen auf über das Doppelte angestiegen. Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) regte Anfang des Jahres an, nur eine statt zwei Tunnelröhren zu bauen. Diese Variante wurde von einer Projektgruppe der Stadt nun geprüft und für ausreichend befunden.

Sondersitzung Gemeinderat Schwäbisch Hall (Foto: SWR)
Der Gemeinderat Schwäbisch Hall hat die Variante mit nur einer Tunnelröhre lediglich zur Kenntnis genommen. Ein Beschluss wurde nicht gefasst (Archivbild).

Hätte nun auch der Gemeinderat einen Beschluss gefasst, so hätte dieser aber lediglich eine empfehlende Wirkung. Ob eine oder zwei Röhren gebaut werden - das letzte Wort zum Bau des Weilertunnels hat der Bund als Bauherr.

Stimpfach

Der alte ist auch der neue Rathauschef BM-Wahlen: Stimpfach und Oedheim behalten ihre Bürgermeister

Bei der Bürgermeisterwahl in Stimpfach gibt es einen klaren Sieger: Matthias Strobel, der amtierende Chef im Rathaus, bleibt Bürgermeister. Auch in Oedheim ist alles beim Alten.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR