Heilbronn

DHBW-Studie: immer mehr Kunden zahlen elektronisch

STAND

Die Duale Hochschule (DHBW) Baden-Württemberg in Heilbronn hat in einer Studie das Zahlungsverhalten während der Corona-Pandemie untersucht. Demnach ist die Barzahlung zurückgegangen. Wie aus einer Umfrage hervorging, sind die elektronischen Zahlungen während der Pandemie um das Doppelte auf 46 Prozent gestiegen, vor allem mit EC-Karte. Auch das Bezahlen mit dem Smartphone nimmt weiter zu: Ein Viertel der Befragten hätten schon einmal mit dem Handy bezahlt. Laut Studie hat Corona zwar die elektronische Zahlungsbereitschaft erhöht, der Anteil der Barzahlungen ist aber immer noch deutlich höher. Ziel der Untersuchung ist es, neue Strategien zur Zahlung für den Handel zu entwickeln, heißt es.

STAND
AUTOR/IN
SWR