Heilbronn

Demo von Russen und Russlanddeutschen

STAND

In Heilbronn haben am Sonntagnachmittag rund 140 Menschen an einer Demonstration von Russen und Russlanddeutschen teilgenommen. Sie versammelten sich am Bollwerksturm, um nach eigenen Angaben gegen die "Diskriminierung der russischsprachigen Mitbürger" in Deutschland zu protestieren. Sie zogen anschließend durch die Innenstadt, sangen russische Lieder und zeigten sowohl russische als auch deutsche Flaggen . Die Polizei musste nach eigenen Angaben zwei Teilnehmer darauf hinweisen, dass sie eine von der Stadt nicht zugelassene Fahne dabei hatten - die russische Flagge mit dem Adler-Wappen darauf. Die Teilnehmer hätten sich einsichtig gezeigt und die Fahne sofort eingepackt. Insgesamt sei die Demo friedlich verlaufen.

STAND
AUTOR/IN