STAND

Die Deutsche Eishockey Liga 2 hat ihre Saison vorzeitig abgebrochen. Die Playoff-Runde soll stattfinden, wann und wie ist aber unklar. Der Beschluss fiel einstimmig, meldet die Liga: Nach mehreren Corona-Fällen stoppen die Gesellschafter aller 14 Vereine die Saison. Unter anderem ist das Team der Heilbronner Falken derzeit komplett in Quarantäne, ebenso das der Bietigheim Steelers. Nach einem Spiel der beiden Mannschaften gegeneinander wurden mehrere positive Fälle bekannt. 50 der 52 Spieltage sind ausgetragen. Die Heilbronner stehen in der Tabelle auf Platz acht, wären also für die Playoffs qualifiziert.

Heilbronn

EISHOCKEY | 2. LIGA Heilbronner Falken komplett in Quarantäne

Nach einem positiven Corona-Schnelltest befindet sich die komplette Mannschaft des Eishockey-Zweitligisten Heilbronner Falken in häuslicher Quarantäne. Ein Teammitglied hatte Fieber.  mehr...

STAND
AUTOR/IN