Antigen-Tests für Corona. Gesehen im Katharinenstift in Heilbronn (Foto: SWR)

Elf Menschen mehr auf Intensiv

Corona-Inzidenzen steigen meist weiter an

STAND

Deutlicher Inzidenzanstieg im Hohenlohekreis. Fast überall steigen die Corona-Inzidenzen weiter an, im Landesschnitt um gut sechs Zähler.

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in der Region Heilbronn-Franken sind fast überall weiter gestiegen. Am deutlichsten ist der Wert im Hohenlohekreis geklettert, um rund 45 Zähler auf 236 (Vortag 191). Im Kreis Heilbronn liegt die Inzidenz bei 250 (241), im Main-Tauber-Kreis bei 306 (317), im Kreis Schwäbisch Hall bei 126 (115) und in der Stadt Heilbronn bei 151 (153). Zuletzt hat die offizielle Inzidenz an Genauigkeit verloren, weil Menschen mit einem positiven Schnelltest oft keinen PCR-Test machen, aber nur damit werden sie in der Statistik berücksichtigt. In Baden-Württemberg liegen 73 Menschen mit einer Corona-Infektion auf einer Intensivstation, elf Menschen mehr als am Montag, teilt das Landesgesundheitsamt in der werktäglichen Statistik mit.

STAND
AUTOR/IN
SWR