Eine Mitarbeiterin nimmt in einem Corona-Schnelltestzentrum einen Nasenabstrich.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christophe Gateau)

Höchster Wert im Landkreis Heilbronn

Corona-Inzidenzen sind in allen Kreisen angestiegen

STAND

Die Corona-Inzidenzen in der Region Heilbronn-Franken sind in allen Kreisen angestiegen.

Den höchsten Inzidenzwert hat der Landkreis Heilbronn mit 286 (Vortagswert: 235). Der Main-Tauber-Kreis liegt an zweiter Stelle mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 233 (183).

Für den Hohenlohekreis meldet das Landesgesundheitsamt einen Wert von 177 (161). Im Stadtkreis Heilbronn beträgt er 156 (116). Im Kreis Schwäbisch Hall liegt er bei 127 (119).

Weniger Patienten auf Intensivstationen

Der Durchschnittswert aller Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg beträgt aktuell 219. Auf den Intensivstationen werden momentan 120 Patientinnen und Patienten behandelt. In der Vorwoche waren es 155.

Neckarsulm

Angestellte sollen sich regelmäßig testen Maskenpflicht bei Audi kommt zurück

Ab 7. November gilt bei Audi wieder eine Maskenpflicht – auch in Neckarsulm. Der Konzern reagiere damit auf die entsprechende Arbeitsschutzverordnung.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Bad Mergentheim

Wenig Personal, zeitintensive Pflege Täglich mehr Corona-Patienten im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim

Die Corona-Herbstwelle sorgt auch im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim für eine angespannte Lage. Mittlerweile gibt es zwei Isolationsstationen für Corona-Erkrankte.  mehr...

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR