Heilbronn-Franken

Inzidenzen in der Region sinken wieder

STAND

Die Sieben-Tage-Inzidenzen in der Region Heilbronn-Franken sind laut Landesgesundheitsamt überall wieder gesunken. Den einzigen Corona-Wert jenseits der 200er-Marke hat derzeit der Hohenlohekreis mit 208. Im Kreis Heilbronn liegt der Wert aktuell bei 185, im Main-Tauber-Kreis bei 170 und im Kreis Schwäbisch Hall bei 153. Die geringste Corona-Inzidenz der Region hat momentan die Stadt Heilbronn mit 123. Auf Baden-Württembergs Intensivstationen liegen derzeit 81 Patientinnen und Patienten mit Covid-19, das ist eine Person mehr als in der Vorwoche.

STAND
AUTOR/IN