Corona-Impfung in einer Hausarztpraxis (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene)

Noch keine STIKO-Empfehlung vorhanden

Impfpunkt Heilbronn: Wenige Impfungen, viel Beratungsbedarf

STAND

Geimpft wurde an diesem Samstagvormittag nicht viel am Corona-Impfpunkt in Heilbronn. Dafür gab es viele Fragen zu den neuen Omikron-Impfstoffen.

Doch noch könne das Team des Heilbronner Impfpunkts nicht viel Beratendes sagen, da die Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) noch nicht vorhanden ist. An diese wolle man sich wieder halten, sagte der Heilbronner Impfkoordinator Altin Zhegrova im Gespräch mit dem SWR Studio Heilbronn. Bis dahin sollten Interessierte sich mit Fragen an ihre Hausärztinnen und Hausärzten wenden, heißt es.

Die neuen Omikron-Impfstoffe werde es spätestens ab Mitte September am Impfpunkt in Heilbronn geben. Der Impfpunkt in der Heilbronner Kaiserstraße hat zur Zeit montags, mittwochs und freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Angepasste Omikron-Impfstoffe ab kommender Woche in Baden-Württemberg

Vergangenen Donnerstag wurden die angepassten Omikron-Impfstoffe zugelassen. In Baden-Württemberg sollen im Laufe der kommenden Woche Corona-Booster-Impfungen mit den angepassten Wirkstoffen möglich sein. Das teilte das Sozialministerium dem SWR mit.

Baden-Württemberg

BW laufe "in dieselbe Sackgasse" wie im Vorjahr Omikron-Impfungen in BW: Kritik an Minister Lucha

Erst am Donnerstag wurden die angepassten Omikron-Impfstoffe zugelassen. In Baden-Württemberg sollen die Impfungen bereits kommende Woche starten. Nun steht ein grober Zeitplan.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Bundeskanzler Scholz Corona-positiv

Corona-Regeln, Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Mainz

Grünes Licht für Zulassung EMA empfiehlt Omikron-Impfstoff - was Sie wissen müssen

Seit Monaten warten viele auf Covid-19-Impfstoffe, die auch gegen die Omikron-Variante schützen. Die EMA hat nun empfohlen, zwei entsprechende Impfstoffe der Unternehmen BioNTech und Moderna in Europa zuzulassen. Was man darüber wissen muss.    mehr...

Sommerradio SWR3

STAND
AUTOR/IN
SWR