STAND

Der Chef der CDU-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg Wolfgang Reinhart aus Tauberbischofsheim räumt das Feld. Am Dienstagnachmittag wurde sein Nachfolger gewählt.

Seit Mai 2016 ist Wolfgang Reinhart Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg. Mit dem Abtritt beugt sich Reinhart dem massiven Druck aus den eigenen Reihen. Der 65-jährige Fraktionschef hatte bei der Landtagswahl im März im Main-Tauber-Kreis schwere Verluste hinnehmen müssen und lag nur knapp vor dem Kandidaten der Grünen.

Reinhart plant Wechsel ins Ministeramt

In der neuen grün-schwarzen Landesregierung möchte Wolfgang Reinhart vom Fraktionsvorsitz in ein Ministeramt wechseln. Er ist als neuer Justizminister im Gespräch. Als sein Nachfolger als Fraktionschef wurde Manuel Hagel gewählt. Der 33-jährige Oberschwabe ist Vertrauter des CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl aus Heilbronn.

Hagel war bei der Landtagswahl Stimmenkönig der Partei, hatte aber auch den Wahlkampf für Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann organisiert, mit der die Partei eine historische Niederlage erlitt.

Baden-Württemberg

Bisheriger Amtsinhaber will Minister werden CDU in Baden-Württemberg wählt Manuel Hagel zum Fraktionschef

Es ist ein prestigeträchtiger Posten: Dem bisherige CDU-Fraktionschef dürfte in der nächsten Wahlperiode unter Grün-Schwarz eine wichtige Rolle zukommen. Der Neue ist ein 33-Jähriger aus Oberschwaben.  mehr...

Tauberbischofsheim

Nach Debakel bei Landtagswahl CDU-Fraktionschef Reinhart bekommt Gegenwind

Nach dem Wahldebakel der CDU bei der Landtagswahl am Sonntag gab es Widerstände gegen das Vorhaben von Wolfgang Reinhart, sich als Fraktionschef im Amt bestätigen zu lassen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN