Obersontheim

Bürgermeister-Neuwahl: Alle vier Kandidaten treten wieder an

STAND

Bei der Bürgermeister-Neuwahl in Obersontheim (Kreis Schwäbisch Hall) treten im zweiten Wahlgang alle vier Kandidaten wieder an. Erneut stellen sich Stephan Türke (FDP), Martin Keller-Combé (parteilos) und Franz Novák (parteilos) am 26. September zur Wahl. Vierter Kandidat ist Dauerbewerber Samuel Speitelsbach (parteilos). Im ersten Wahlgang lag Stephan Türke wenige Stimmen vor Martin Keller-Combé. Auf Rang drei landete Franz Novák. Es ist bereits der vierte Urnengang in Obersontheim. Die erste Wahl im März wurde für ungültig erklärt. Damals hatte sich Franz Novák im zweiten Wahlgang knapp durchgesetzt.

STAND
AUTOR/IN
SWR