Feuerwehrauto (Foto: SWR)

Familie rettet sich ins Freie

100.000 Euro Schaden bei Brand in Künzelsau

STAND

Bei einem Feuer in Künzelsau ist in der Nacht ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Eine fünfköpfige Familie konnte das Gebäude rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 1.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zweifamilienhaus in der Künzelsauer Schnurgasse gerufen, da es aus der Waschküche rauchte. Die brannte dann auch lichterloh. Die Feuerwehr konnte das Feuer nach Angaben der Polizei schnell unter Kontrolle bringen.

Eine Gefahr für benachbarte Gebäude bestand nicht, heißt es. Als Brandursache vermutet die Feuerwehr einen technischen Defekt an einem Haushaltsgerät. Das Polizeirevier Künzelsau hat die Ermittlungen aufgenommen.

STAND
AUTOR/IN