STAND

In Fichtenau-Matzenbach (Kreis Schwäbisch Hall) ist am Freitagnachmittag ein Wohnhaus ausgebrannt. In Frankenhardt-Gründelhardt (Kreis Schwäbisch Hall) verendeten mehrere Küken bei einem Feuer in einem Schuppen.

Der Brand in Fichtenau-Matzenbach brach laut Polizei gegen 17 Uhr im Wohnzimmer eines Hauses aus. Verletzt wurde niemand, das ältere Gebäude im Ortskern von Matzenbach stand schon länger leer.

Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften rasch vor Ort und konnte den Brand schließlich löschen. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Weiterer Brand in Frankenhardt

Auch in Frankenhardt-Gründelhardt brach am späten Freitagnachmittag ein Feuer aus. Dort brannte ein Geräteschuppen ab.

Laut Polizei verendeten acht Küken in dem brennenden Schuppen. Ursache war offenbar eine Wärmeplatte, die in einem Brutkasten zur Aufzucht von Küken eingesetzt wurde. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

STAND
AUTOR/IN