Boxberg

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A81: Auto fängt Feuer

STAND

Die A81 ist bei Boxberg (Main-Tauber-Kreis) nach einem Unfall am Sonntagabend mehrere Stunden gesperrt gewesen. Kurz nach 20 Uhr war nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Autofahrer aus Hessen kurz vor der Abfahrt Boxberg auf ein anderes Auto aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls lösten bei beiden Fahrzeugen die Airbags aus und die beiden Wagen wurden quer über die Fahrbahn geschleudert. Eines der Autos fing an zu brennen. Die Unfallopfer schafften es noch selbst, das Feuer zu löschen. Sie wurden kurz darauf schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Mehr als 30 Rettungskräfte waren im Einsatz.

STAND
AUTOR/IN