Erweiterung Bildungscampus (Foto: pesch partner  Topotek 1)

Dieter-Schwarz-Stiftung stellt Details zu neuem Heilbronner Campus-Areal vor

Forschen, Genuss, Kultur: Bildungscampus wird zu Wissensquartier erweitert

STAND

Hörsäle, Cafés, Restaurants und Forschungsinstitute: Der Heilbronner Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung wächst weiter und soll zu einem belebten Wissensquartier werden.

Bei der Vorstellung der Details zum Ausbau der sogenannten Heilbronner Wissensstadt zeigte sich der Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) begeistert von den Plänen.

Das Statement von OB Mergel im Video:

"Der Ausbau der Wissensstadt Heilbronn schreitet weiter mit großem Tempo voran. Die Erweiterungspläne sind spektakulär."

3D-Modell zeigt die Zukunft

Auf einem großen 3D-Modell konnte das Wissensquartier bereits in Augenschein genommen werden. Es gibt einen großen begrünten Boulevard, der die verschiedenen Institute und Gebäude verbindet. Das Campusgelände öffnet sich zum Neckar hin, eine Brücke zum ehemaligen Bundesgartenschau-Areal ist vorgesehen. Auch Veranstaltungen und Konzerte sollen nah am Fluss möglich sein.

Erweiterung Bildungscampus (Foto: SWR)
Mit einem 3-D-Modell werden die Pläne für den neuen Bildungscampus noch anschaulicher

"Die Vision der Wissensstadt Heilbronn ist jetzt greifbar. Wir freuen uns auf Tausende junge Mitbürgerinnen und Mitbürger, die hier einmal studieren."

Neuer Bildungscampus soll "Place to be" werden

Auf dem Campus-Areal wird sogar eine Schwimmhalle gebaut, außerdem eine Kita, Studentenwohnungen und ein Zentrum mit einem neuen Mediamarkt. Auch Restaurants und Cafés soll es geben. Und ein weiteres Parkhaus wird auf dem Areal gebaut. Zu den Kosten macht die Stiftung des Lidl- und Kaufland-Gründers Dieter Schwarz wie immer keine Angaben.

Bei einem großen städtebaulichen Wettbewerb überzeugte das Stuttgarter Büro "pesch partner architekten stadtplaner". Viele Monaten hatten Planer an dem Entwurf gefeilt. Dort ist jetzt die Freude groß, eine namhafte Jury mit den Plänen überzeugt zu haben. Viel Wert wurde auf Grün und auch einen Boulevard gelegt, der das neue Campus-Areal erschließen und zum Schlendern einladen soll. Auch das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit wird eine große Rolle spielen.

"Auf dem neuen Bildungscampus wird ganz viel Leben sein. Das wird ein "Place to be" sein."

Fertigstellung des Bildungscampus West dauert noch

Bis der Bildungscampus West fertig sein wird, dürfte es einige Jahren dauern. Er soll in mehreren Abschnitten bebaut werden. In einer Mitteilung der Schwarz-Stiftung heißt es, dass sich die Campus-Nutzflächen in den nächsten zehn Jahren verdoppeln werden. Bereits im kommenden Jahr könnte der Spatenstich für den Bau eines ersten Gebäudes sein.

"Wir möchten einen klimagerechten, urbanen Campus schaffen, der sich durch seinen experimentellen Charakter von anderen abhebt."

Außenstelle der TU München braucht Platz

Laut Reinhold Geilsdörfer, Geschäftsführer Dieter-Schwarz-Stiftung, braucht vor allem die Außenstelle der TU München in Heilbronn dringend weiteren Platz. Bislang war als Ziel von 4.000 Studenten die Rede, jetzt werden 7.000 angepeilt. Aber auch das Fraunhofer-Institut werde von aktuell etwa 20 Mitarbeitern auf 150 Beschäftigte anwachsen. Das Ferdinand-Steinbeis-Institut soll auf dem Campus-Areal ebenfalls Flächen bekommen.

"Wir wollen einen sehr offenen Campus, der auch die Bürger anzieht."

Neue Flächen für die Hochschule Heilbronn

Durch die Erweiterung hätten sowohl die Duale Hochschule als auch die Hochschule Heilbronn wieder ganz neue Wachstumsmöglichkeiten, so Geilsdörfer. "Wir sind momentan quasi überfüllt und haben keine Flächen mehr", so der Stiftungsgeschäftsführer. Eine barrierefreie Brücke über die Straße am Europaplatz soll das neue Campus-Areal anbinden.

Mehr zum Thema

Heilbronn

MediaMarkt wird abgerissen - TU München plant mit 7.000 Studenten in Heilbronn Heilbronn: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung wird doppelt so groß wie bisher

Der Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung in Heilbronn ist eine Erfolgsgeschichte. Jetzt wird der Bildungscampus in westliche Richtung erneut weiter wachsen.  mehr...

Heilbronn

Ministerin Hoffmeister-Kraut informiert sich vor Ort Heilbronner Innovationspark KI soll 2026 starten

Der KI-Park in Heilbronn soll Baden-Württemberg im Bereich der künstlichen Intelligenz stärken und neben Wissen auch KI-Produkte befördern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR