Bildungscampus Heilbronn (Foto: SWR)

MediaMarkt wird abgerissen - TU München plant mit 7.000 Studenten in Heilbronn

Heilbronn: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung wird doppelt so groß wie bisher

STAND

Der Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung in Heilbronn ist eine Erfolgsgeschichte. Jetzt wird der Bildungscampus in westliche Richtung erneut weiter wachsen.

Dazu wird der bestehende MediaMarkt nahe dem Europaplatz komplett abgerissen und an anderer Stelle auf dem Areal neu gebaut. Dadurch kann der Bildungscampus West entstehen. Vor allem die TU München soll dort einmal neue Räume und Hörsäle bekommen. Aber auch andere Forschungseinrichtungen werden mehr Platz erhalten.

"Für uns ist das eine sehr große Chance."

Der Media-Markt in Heilbronn (Foto: SWR)
Der MediaMarkt wird für den Bildungscampus abgerissen und neu gebaut.

Bis zu 7.000 Studenten will die TU München nach Angaben der Dieter-Schwarz-Stiftung einmal in Heilbronn haben. Bislang war von 4.000 Studierenden die Rede. Doch dazu braucht es zügig weitere Flächen. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg und die Hochschule Heilbronn würden natürlich ebenfalls von der Erweiterung profitieren und mehr Platz bekommen, so Geilsdörfer.

Campus, Restaurants und Studentenwohnungen geplant

Der neue Bildungscampus West soll ein Treffpunkt werden - nicht nur für Studentinnen und Studenten. Der Geschäftsführer der Dieter-Schwarz-Stiftung, Reinhold Geilsdörfer, sagte dem SWR Studio Heilbronn, es werde einen Mix an Gebäuden geben. So seien etwa auch Flächen für Restaurants und Studentenwohnungen vorgesehen.

"Wir möchten den neuen Campus rund um die Uhr beleben. Es wird auch Sport- und Freizeitflächen geben."

Flächen für den neuen Bildungscampus West (Foto: SWR)
Dieser Platz soll für den Bildungscampus West genutzt werden.

Für das Areal wurde bereits ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt, weitere Details sind noch nicht bekannt. Laut Geilsdörfer könnten erste Bauarbeiten vermutlich Ende 2023 starten. Um den Bildungscampus West zu bebauen werde es wohl gut fünf Jahre brauchen.

Brücken zur Erschließung

Mit einer Brücke soll das neue Campusareal an den bestehenden Bildungscampus angebunden werden. Außerdem ist geplant, das ehemalige Buga-Areal, den Neckarbogen, mit einer Brücke zu verbinden.

"Der neue Campus wird sich zum Neckar hin öffnen und in Zukunft sehr attraktiv sein."

Die Flächen für die Campus-Erweiterung hat die Stiftung von den Familien Kruck und Flachsmann erworben. Reinhold Geilsdörfer sei den beiden Familien dankbar, die das Vorhaben mit unterstützt und sogar Eigeninteressen zurückgestellt hätten. Man habe wohl ebenfalls die "großen Chancen für Heilbronn" gesehen.

Über die Summen, die die Dieter-Schwarz-Stiftung für das Projekt aufwendet, macht die Stiftung des Lidl- und Kaufland-Gründers wie üblich keine Angaben.

KI-Park schreitet auch weiter voran

Im Heilbronner Gemeinderat hat die Dieter-Schwarz-Stiftung am Donnerstag auch das Konzept für den neuen Innovationspark Künstliche Intelligenz (KI) vorgestellt. Erste Mieter werden in Übergangsräumlichkeiten am Standort "Wohlgelegen" in Heilbronn einziehen. Gleichzeitig wird dort auch ein komplett neues Gebäude gebaut, das dann Ende 2023 bezugsfertig sein soll. Krönender Abschluss soll dann 2026 der Bezug des KI-Parks auf der Fläche "Steinäcker" sein, gegenüber des EnBW-Kraftwerks. Geplant ist dort der Aufbau eines eigenen Ökosystems in der Größe eines eigenen Stadtquartiers. Der Innovationspark wird von der Schwarz-Gruppe finanziell gefördert.

Heilbronn

Bedeutung der KI für den Wirtschaftsstandort Deutschland Künstliche Intelligenz mit "Burning Man" in Heilbronn: KI-Festival am Neckar

Künstliche Intelligenz ist großes Thema der Industrie. Wer sich jetzt nicht damit auseinandersetzt, bleibt irgendwann außen vor. Im Juli gibt es in Heilbronn ein KI-Festival.  mehr...

Heilbronn

Ministerin Hoffmeister-Kraut informiert sich vor Ort Heilbronner Innovationspark KI soll 2026 starten

Der KI-Park in Heilbronn soll Baden-Württemberg im Bereich der künstlichen Intelligenz stärken und neben Wissen auch KI-Produkte befördern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR