Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut spendet zum ersten Mal Blut. (Foto: SWR)

Veranstalter hatten mit mehr Teilnehmenden gerechnet

DRK und Tripsdrill ziehen Bilanz: Knapp 2.900 Menschen bei Blutspendeaktion

STAND

Knapp 2.900 Menschen haben sich an der Blutspendeaktion am Freizeitpark Tripsdrill und in Brackenheim beteiligt. Die Veranstalter sind nach eigenen Angaben zufrieden.

Die jährliche Blutspendeaktion gilt als die größte ihrer Art in Deutschland. Mit 2.900 Spenderinnen und Spendern innerhalb einer Woche kamen etwas weniger als vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und den Betreibern des Freizeitparks Tripsdrill in Cleebronn (Kreis Heilbronn) erhofft. Trotzdem sprechen sie von einem Erfolg. Erste Spenderin am Montag vergangener Woche war Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), die die Schirmherrschaft übernommen hat.

Cleebronn

Erstes Mal Blutspenden für Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut Größte Blutspendeaktion Deutschlands in Tripsdrill

Gerade im Sommer sind Blutkonserven knapp, durch die Pandemie ist die Situation deutlich schlimmer. In Cleebronn sollen diese Woche 3.000 Spenden eingeholt werden.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Blut wird knapp - immer weniger Blutspender

Hoffmeister-Kraut gehörte zu den gut 16 Prozent Erstspendern, die in diesem Jahr an der Blutspendenaktion teilnahmen. Als Dankeschön erhielt jeder Spender einen Tagespass für den Freizeitpark.

80 Prozent aller Deutschen benötigen mindestens einmal im Leben Blut oder Medikamente, die mithilfe von Blutpräparaten hergestellt werden, berichtet die Heilbronner Blutbank. Allerdings spenden nicht einmal fünf Prozent der Bevölkerung Blut. Das DRK und die Heilbronner Blutbank hatten kürzlich gewarnt, dass Blutkonserven knapp werden.

Mehr zum Thema Blutspende

Heilbronn

Blutspendedienste schlagen Alarm Blutbank Heilbronn: Blut wird knapp - Situation so dramatisch wie nie

Das Blut wird knapp. Blutspendedienste wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) schlagen Alarm und auch die Heilbronner Blutbank warnt: Die Situation ist so schlimm wie noch nie.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

frag odysso Was passiert mit meinem Spenderblut?

Was passiert mit meinem Spenderblut? Diese Frage stellen sich viele, die sich freiwillig den kostbaren Saft abzapfen lassen. Doch der Weg einer Transfusion bleibt uns verschlossen. Axel Wagner spendet für frag odysso Blut und verfolgt dann den Weg seiner Spende bis in die Klinik.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR