Umsatzsteigerungen trotz Widrigkeiten

IT-Unternehmen Bechtle und Explosionsschutz-Experte R.Stahl auf Erfolgskurs

STAND

Das Neckarsulmer IT-Unternehmen Bechtle konnte Ergebnis und Umsatz im zweiten Quartal steigern - ebenso wie die R.Stahl AG aus Waldenburg.

Bechtle mit Sitz in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) ist nach eigenen Angaben zufrieden mit dem Geschäftsverlauf des zweiten Quartals. Damit trotzt das Unternehmen der angespannten gesamtwirtschaftlichen Situation und den Lieferengpässen, heißt es. Denn auch das Neckarsulmer Unternehmen leidet unter fehlenden Teilen. Bechtle konnte den Umsatz um 14,5 Prozent steigern. Außerdem hat der IT-Dienstleister erstmals mehr als 13.000 Beschäftigte, fast 800 mehr als im Vorjahresquartal. Ebenfalls konnte der Umsatz im Ausland im Segment IT-E-Commerce um 23,5 Prozent gesteigert werden.

"Aktuell ist die Bereitschaft unserer Kunden in die digitale Transformation zu investieren, ungebremst."

Für das laufende Geschäftsjahr ist Bechtle weiter optimistisch, seine Ziele zu erreichen. Auch wenn die Herausforderungen sicherlich anhalten, vielleicht sogar noch steigen würden, so der Vorstandsvorsitzende Thomas Olemotz in einer Pressekonferenz am Donnerstag.

R.Stahl in Waldenburg (Foto: SWR, Archiv)
R.Stahl in Waldenburg steigert den Umsatz (Archivbild). Archiv

R.Stahl AG: Zuwachs im zweiten Quartal

Auch die R.Stahl AG mit Sitz in Waldenburg (Hohenlohekreis) hat am Donnerstag ihre Quartalszahlen bekannt gegeben: Hier gab es laut Unternehmen ebenfalls einen Zuwachs im zweiten Quartal bei Umsatz und Auftragseingang. Der Umsatz liege mit 67,7 Millionen Euro um rund fünf Prozent höher als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang stieg um knapp 18 Prozent auf 76,9 Millionen Euro, heißt es. Diese Nachfragebelebung erstrecke sich über alle Regionen und Segmente, hieß es weiter. Nach wie vor beklagt auch das Waldenburger Unternehmen gestörte und unterbrochene Lieferketten bei Halbleitern und Elektronikkomponenten. Trotzdem ist die Prognose laut R.Stahl sehr gut. Die Rahmenbedingungen blieben aber eben wegen gestörter Lieferketten und auch aufgrund des Russland-Ukraine-Konflikts weiterhin unsicher.

Neckarsulm

Starkes Umsatzwachstum bei ausländischen Gesellschaften Bechtle trotzt Krise und hält an Jahresprognose fest

Der Neckarsulmer IT-Dienstleister Bechtle hat im ersten Quartal deutlich mehr verdient. Der Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 21 Prozent auf fast 53 Millionen Euro.  mehr...

Heilbronn

Hitzewelle in Heilbronn-Franken Eis und kalte Getränke: Betriebe sorgen für Abkühlung am Arbeitsplatz

Während der Hitzewelle sorgen Betriebe in Heilbronn-Franken für Abkühlung am Arbeitsplatz. Viele stellen ihren Mitarbeitern Eis und Getränke zur Verfügung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR