STAND

An der Protest-Sternfahrt von Landwirten nach Stuttgart nehmen am Freitag offenbar auch zahlreiche Bauern aus den Kreisen Heilbronn und Hohenlohe teil.

Ein regionaler Mitorganisator schätzte am Vormittag die Zahl der Traktoren aus dem Bereich Heilbronn-Hohenlohe Kraichgau auf mehrere Hundert. Auch der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems hat zur Teilnahme aufgerufen, so Sprecher Helmut Bleher.

Man unterstütze die Aktion und habe auch per Rundmail zur Teilnahme aufgefordert. "Es kann nicht sein, dass eine Gesellschaft mit zu viel bürokratischen Anforderungen, die nicht erfüllbar sind, die kleinen Betriebe zunichte macht", so Bleher.

Protest gegen strengere Vorschriften für Klimaschutz und Tierwohl

Etliche Bauern sind in sechs Bundesländern zu Protesten unterwegs. Zum Auftakt der "Grüne Woche" ging es in Baden-Württemberg auch nach Stuttgart. Die bundesweite Bauern-Initiative hatte unter dem Titel "Land schafft Verbindung" zu der Sternfahrt aufgerufen. Der Protest richtet sich unter anderem gegen immer strengere Vorschriften der Politik für Klimaschutz und Tierwohl.

Auch am Samstag ist eine Demo in Berlin angesetzt, zu der sich mehrere Landwirte aus der Region angesagt haben.

STAND
AUTOR/IN