Gemälde in Baselitz-Ausstellung (Foto: SWR)

Zählt zu bedeutendsten Künstlern der Gegenwart

Werkschau zum 85. Geburtstag von Baselitz in Künzelsau

STAND

Mit einer großen Georg Baselitz-Werkschau würdigt das Museum Würth 2 den Künstler zu seinem 85. Geburtstag. Im Atrium werden seit Sonntag rund 50 seiner Arbeiten ausgestellt.

Der am 23. Januar 1938 in Deutschbaselitz (Sachsen) geborene Georg Baselitz gehört zu den bedeutendsten deutschen Malern der Gegenwart. Rund 50 Werke von ihm werden bis zum 16. Juli 2023 im Atrium des Museums Würth 2 in Künzelsau (Hohenlohekreis) präsentiert.

Video herunterladen (8,6 MB | MP4)

„Wir [...] sind sehr glücklich, dass wir tatsächlich eben auch alle Facetten haben, nämlich diese Skulpturen, die Malerei, die Arbeiten auf Papier und insbesondere eben auch sein druckgrafisches Werk."

Der Künstler ist in den 1970er-Jahren weltbekannt geworden, weil er seine Motive auf den Kopf gestellt hat. Die Ausstellung gibt einen kleinen Überblick seines Werkes von den Anfängen bis heute, so die Direktorin der Kunstsammlung Würth Silvia Weber.

Mehr zur Kultur in Heilbronn-Franken

Künzelsau

"Selbstbildnis gelb-rosa" für 20 Millionen Euro Rekord-Auktion: Reinhold Würth wohl Käufer von Gemälde

Der Künzelsauer Unternehmer Reinhold hat Anfang Dezember für 20 Millionen Euro ein Gemälde von Max Beckmann ersteigert. Es war ein deutscher Rekordpreis bei einer Kunstauktion.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Mehrere Premieren im Januar Theaterfrühstück: Drei neue Inszenierungen in Heilbronn

Das Theater Heilbronn lädt am Sonntagvormittag in das Obere Foyer des Großen Hauses zum Theaterfrühstück ein.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR