Verschiedene Brote und Brötchen (Foto: IMAGO, Imago)

Fehlender Nachwuchs, hohe Energiepreise

Bäcker zwischen Krise und Aufbruchsstimmung

STAND

Bäcker Daniel Böhm aus Nordheim (Kreis Heilbronn) wurde gerade bundesweit als Top-Gründer ausgezeichnet. Corona und Energiekrise gehen aber auch an ihm nicht spurlos vorbei.

Daniel Böhm überlegt sich schon seit er den Beruf gelernt hat: Wie kann ich meine kleine Bäckerei so attraktiv wie möglich machen? Die Grundvoraussetzung: "Jede Menge Ideen", sagt der Bäckermeister.

Böhm hat einen Online-Lieferdienst, nimmt Bestellungen aber auch unkompliziert über Instagram an. Und er nutzt eine App, über die Leute am Abend nicht verkaufte Waren bekommen können. Zudem probiert Böhm neue Sorten aus, backt sogar veganes Brot. Das spreche sich herum.

"Es kommen auch viele junge Leute her, die einfach mal gucken möchten: Was macht der da?"

"Top-Gründer" - aber die gleichen Probleme wie seine Kollegen

Gerade ist Böhm in einem bundesweiten Wettbewerb als einer der "Top-Gründer" 2021/22 ausgezeichnet worden. Trotzdem: Die vergangenen beiden Jahre sind auch an ihm nicht spurlos vorbeigegangen. Weil er neue Filialen kurz vor Corona eröffnet hat und dafür keine Hilfen beantragen konnte, musste er Schulden machen. Dazu kommen die steigenden Energiekosten. Zu Beginn des Ukraine-Kriegs habe er die Preise für Kunden anheben müssen, gerade seien die Preise aber stabil.

Bäcker Daniel Böhm in Nordheim (Foto: SWR)
Bäcker Daniel Böhm steht jeden Morgen ab 3 Uhr in der Backstube.

Und dann ist da ja noch das allgegenwärtige Nachwuchswuchsproblem. Ab 3 Uhr morgens stehen Böhm und seine Kollegen in der Backstube. den Nachwuchs schrecke das ab, beobachtet der Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Ulrich Bopp.

"Wir haben die Probleme im gesamten Handwerk. Aber Bäckerhandwerk ist es natürlich speziell, weil die jungen Menschen - wenn wir sie überhaupt gewinnen - sehr früh aufstehen müssen, der Tag dann aber trotzdem relativ lang ist."

Böhms Strategie: Attraktivität durch Innovation

Bäcker Daniel Böhm ist sich sicher: Je mehr Innovationen er anbietet, auch für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, desto attraktiver wird sein Beruf auch wieder für den Nachwuchs. Gerade hat er zum Beispiel zwei Azubis von einer Großbäckerei übernommen, die dort keine Lust mehr hatten - und hier in der kleinen, traditionellen Backstube in Nordheim wieder richtiges Handwerk ausüben dürfen.

"Wir machen hier nicht jeden Tag dasselbe wie in der Industrie. Wir sind individuell."

Und deswegen wird Daniel Böhm trotz aller Probleme auch nicht müde, weiter Ideen für seine Backstube zu entwickeln. Die nächste hat er schon: Einen Drive-in für seine Bäckerei. In dem man die Brötchen ganz einfach aus dem Auto heraus kaufen kann.

Bad Friedrichshall

Preissteigerung auch beim Bäcker Inflation bei der Bretzel - Bad Friedrichshaller Bäcker ist besorgt

In Heilbronn-Franken macht die aktuelle Preissteigerung in Kombination mit der Inflation auch nicht vor Bäckereien Halt.  mehr...

Heilbronn

Teurere Zutaten und höhere Energiepreise Gestiegene Grundkosten: Bäcker in Heilbronn-Franken erhöhen die Preise von Brot

Viele Bäcker in der Region wollen jetzt ihre Preise erhöhen, hat die Heilbronner Bäckerinnung angekündigt. Mehrere Faktoren treiben die Kosten in die Höhe.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR