STAND

In Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) wollten Polizeibeamte in der vergangenen Nacht eine Autofahrerin kontrollieren, als diese plötzlich die Flucht ergriff. Eine Polizeistreife nahm die Verfolgung auf. Die 18-Jährige flüchtete in Richtung Ahorn-Berolzheim. Dort verlor sie nach Polizeiangaben die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand und eine Garage. Die junge Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall wurden auch zwei in der Garage stehende Fahrzeuge sowie das Gebäude beschädigt. Es entstand laut Polizei ein Schaden von 60.000 Euro. Es stellte sich heraus, dass die 18-Jährige keinen Führerschein hat.

STAND
AUTOR/IN