Neckarsulm

Audi plant Windschutzscheiben aus Recycling-Material

STAND

Der Fahrzeughersteller Audi will künftig Windschutzscheiben aus Recycling-Material verwenden. Zunächst in einem Testbetrieb über ein Jahr sollen Zulieferer beschädigte Scheiben für den Q4 E-tron wieder aufbereiten, der in Zwickau produziert wird. Ziel sei es, Rohstoffe nach Nutzungsende möglichst wieder in den Produktionsprozess zurückzuführen, so Audi weiter.

STAND
AUTOR/IN