Elektrifizierung Audi Neckarsulm (Foto: Pressestelle, AUDI AG)

Autobauer will beim Energiesparen helfen

Audi senkt Raumtemperatur im Werk Neckarsulm ab

STAND
AUTOR/IN
Alexander Dambach

Audi mit einem Werk in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) senkt die Raumtemperatur in den Werkshallen und Büros ab, um so Energie einzusparen.

In der kommenden Heizperiode werden laut Audi die Temperaturen an den Standorten Neckarsulm und Ingolstadt in den Büroräumen auf 19 Grad und in den Produktionshallen auf 17 Grad abgesenkt.

"Um eine mögliche Mangelsituation abzuwenden, ist es notwendig, dass Unternehmen und private Haushalte ihren Energieverbrauch deutlich reduzieren."

Die Temperaturabsenkung sei kurzfristig die "effektivste Einzelmaßnahme", um noch in diesem Jahr Energie einzusparen. Die neuen Zieltemperaturen in den Werkhallen würden durch das Gebäudemanagement eingestellt und geprüft. Kühlere Raumtemperaturen gebe es in den kommenden Monaten an allen deutschen Standorten des Volkswagen Konzerns, heißt es.

In Büroräumen mit zentraler Steuerung würden die Temperaturen automatisch angepasst. In Büros mit individuell steuerbaren Thermostaten achte die Führungskraft darauf, dass die Temperaturabsenkung auch dort erfolge.

"Ausgenommen von der Temperaturabsenkung sind Sanitär- und Duschräume."

Audi fordert zudem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, Energie zu sparen, etwa durch richtiges Lüften. So könnten Wärmeverluste vermieden werden. Um Strom zu sparen, sollten auch nicht genutzte elektronische Geräte immer komplett ausgeschaltet oder vom Stromnetz genommen werden, heißt es in einer Mitteilung.

Der Autobauer hat an seinen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm bereits verschiedene Beleuchtungen abgeschaltet, dazu gehören etwa auch die vier Ringe an den Gebäuden.

Neckarsulm

Auftragslage noch gut, Lösungen für Gasknappheit in Arbeit Audi trotz Energiekrise positiv gestimmt

Trotz der Energiekrise blickt Audi positiv in die Zukunft. Man arbeite konzernweit an Lösungen für eine mögliche Gasknappheit und auch die Auftragslage sei nach wie vor gut.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Neckarsulm

Weniger Beleuchtung im Werk Neckarsulm Autobauer spart Strom: Audi-Ringe bleiben nachts dunkel

Der Autobauer Audi hat an seinen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm (Kreis Heilbronn) verschiedene Beleuchtungen abgeschaltet, dazu gehören auch die vier Ringe an den Gebäuden.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Freude bei Audi-Mitarbeitenden im Werk Neckarsulm Audi steigt 2026 mit eigenem Motor in Formel 1 ein

Der Autobauer Audi mit Werk in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) wird sich ab 2026 in der Formel 1 engagieren. Beim Einstieg als Motorenhersteller wird es aber nicht bleiben.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Alexander Dambach