Das neue Audi Fahrzeug-Logo. (Foto: Audi)

Ringe jetzt zweidimensional und weiß

Audi passt Fahrzeug-Logo an

STAND

Laut Audi werden die Autos künftig ein neues Logo tragen. Die Ringe bleiben erhalten - diese seien aber puristischer und ans neue Markendesign angepasst, so der Autobauer.

Audi mit einem Werk in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) hat sein Logo angepasst. Statt der vier dreidimensionalen, chromfarbigen Ringe werden künftig vier zweidimensionale, weiße Ringe die Autos des Unternehmens zieren. Damit reagiert das Unternehmen auf die angepasste Markenstrategie.

Die neuen Ringe an Audi Q8 55 e-tron (Foto: Audi AG)
Die neuen Ringe am Audi Q8 55 e-tron. Audi AG

Logo folgt auf angepasstes Erscheinungsbild

Schon 2020 wurde die sogenannte Corporate Identity, also das Erscheinungsbild Audis nach außen, angepasst. Schwarz und Weiß dominieren das neue Markendesign. Passend dazu wurde nun auch ein neues Fahrzeug-Logo entwickelt. Die neuen, weißen Ringe seien in einen schwarzen Glasrahmen eingepasst, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

Warum eigentlich vier Ringe?

Vor 90 Jahren wurde die Auto Union AG gegründet - der Vorgänger von Audi. Das Firmenlogo zeigt vier ineinander verschlungene Ringe, die für die Einheit der vier Gründerfirmen stehen. In der Weltwirtschaftskrise der dreißiger Jahre fusionieren Audi, Horch, DKW und Wanderer zur Auto Union AG. Diese wird damit zum zweitgrößten Kraftfahrzeugkonzern in Deutschland.

Heilbronn

Auto Union AG vor 90 Jahren gegründet So wurden die vier Ringe zum Audi-Markenzeichen

Vor 90 Jahren wurde die Auto Union AG gegründet. Der Vorgänger von Audi. Vier Ringe symbolisieren den Zusammenschluss. Eine Fusion mit großer Bedeutung für die Region.  mehr...

Mehr zu Audi

Neckarsulm

Oberklassemodell sei "prägend" für den Standort Audi-Betriebsrat: Über Elektro-A8 schnell entscheiden

Der Audi A8 gilt als das Aushängeschild für den Audi-Standort Neckarsulm (Kreis Heilbronn). Der Audi-Betriebsrat will rasch Klarheit, wie es mit dem Luxusmodell weitergeht.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Acht Prozent mehr Gehalt gefordert Warnstreiks in Neckarsulm und Tauberbischofsheim

Die Gewerkschaft IG Metall ruft am Dienstag zu Warnstreiks in Neckarsulm und Tauberbischofsheim auf. Wegen Kurzarbeit seien weniger Streikende erschienen als normalerweise.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Angestellte sollen sich regelmäßig testen Maskenpflicht bei Audi kommt zurück

Ab 7. November gilt bei Audi wieder eine Maskenpflicht – auch in Neckarsulm. Der Konzern reagiere damit auf die entsprechende Arbeitsschutzverordnung.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR