Licht aus bei Audi - das Logo soll nicht mehr beleuchet werden (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, Uli Deck)

Hygienekonzept aktualisiert

Keine Maskenpflicht mehr bei Audi in Neckarsulm

STAND
AUTOR/IN
Uli Zwerenz

Der Autobauer Audi hat sein Hygienekonzept angepasst. Ab 16. Januar müssen auch die Mitarbeitenden im Werk in Neckarsulm keinen Mund-Nasen-Schutz mehr in den Innenräumen tragen.

Die Mitarbeitenden bei Audi in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) müssen ab 16. Januar keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Das hat der Vorstand entschieden. Aufgrund der aktuellen Gefährdungsbeurteilung habe der Vorstand beschlossen, das Hygienekonzept anzupassen, heißt es.

Maske weiterhin empfohlen

Das Tragen einer Maske werde aber weiterhin empfohlen, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. In den Gebäuden des Gesundheitsschutzes gelte weiterhin FFP2-Pflicht, so der Audi-Vorstand. Das Unternehmen will auch künftig regelmäßig eine Gefährdungsbeurteilung durchführen und die Schutzmaßnahmen bei Bedarf anpassen. "Bleiben Sie umsichtig und schützen Sie Ihre Mitmenschen vor Infektionen", heißt es wörtlich in der Mitteilung.

Neckarsulm

Große Steigerung bei Elektroautos Audi verkauft weniger Autos

Der Absatz von Audi Fahrzeugen in Europa blieb 2022 stabil, in China brachen die Verkaufszahlen ein. Insgesamt ging der Absatz zurück.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Autogipfel im Kanzleramt in Berlin Transformation der Autoindustrie betrifft Region Heilbronn stark

Im Berliner Kanzleramt diskutieren die Chefs der deutschen Autohersteller am Dienstagnachmittag mit Bundeskanzler Scholz. Die Transformation der Branche betrifft die Region stark.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Neckarsulm

Werkleiter rechnet weiter mit Engpässen bei Bauteilen Bänder laufen im Audi-Werk Neckarsulm wieder an

Im Audi-Werk Neckarsulm laufen nach der Produktionsruhe zwischen den Jahren am Montag wieder die Bänder an. Der Werkleiter rechnet auch 2023 mit Engpässen bei einigen Bauteilen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
Uli Zwerenz