Ansicht von Block I und Block II des Gemeinschaftskernkraftwerks Neckar (GKN) in Neckarwestheim. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Norbert Försterling)

Kraftwerk Neckarwestheim: Risse in Rohren verdoppelt?

Atomkraftgegner fordern Abschaltung der Reserve-Reaktoren

STAND

Atomkraftgegner fordern erneut, Reserve-Reaktoren schnell abzuschalten. Es sei anzunehmen, dass sich die Zahl der Risse in Rohren des Kraftwerks Neckarwestheim verdoppelt habe.

Bei einer Online-Pressekonferenz am Donnerstag haben Atomkraftgegner der Nichtregierungsorganisation ".ausgestrahlt" gefordert, die möglichen Reserve-Reaktoren sofort abzuschalten. Ihrer Einschätzung zufolge könnte sich die Zahl der Risse in Rohren des Kraftwerks Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) verdoppelt haben. Ausgestrahlt-Gutachter Dieter Majer warnt sogar vor einer Kernschmelze im schlimmsten Fall. Die letzte Revision im Juni dieses Jahres sei deutlich vereinfacht verlaufen, da das Kraftwerk zum Jahresende vom Netz gehen soll, behaupten die Atomkraftgegner. Die Landesregierung bezeichnet die Risse, die seit Jahren bekannt sind, stets als unbedenklich.

Könnte Weiterbetrieb in letzter Minute verhindert werden?

Am 14. Dezember will der Verwaltungsgerichtshof Mannheim (VGH) verhandeln, ob dem Neckarwestheimer Atomkraftwerk die Betriebserlaubnis entzogen wird. Die Bundesregierung erwägt, Neckarwestheim 2 als Reserve vorerst noch betriebsbereit zu halten, die Union fordert gar einen Weiterbetrieb bis 2024.

Mehr zum Thema

Neckarwestheim

Atomkraftgegner warnen vor Rissen im Reaktor Scheitert Notreserve im AKW Neckarwestheim?

Er soll mit für eine sicherere Stromversorgung im Winter sorgen: der Notfallreservebetrieb des Atomkraftwerks in Neckarwestheim. Risse in Rohren beschäftigen jetzt die Justiz.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Neckarwestheim

Mögliche Gefahr wegen technischer Mängel Notreserve AKW Neckarwestheim: Atomkraftgegner protestieren

Nach der Ankündigung, dass unter anderem das Atomkraftwerk in Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) in der Notreserve bleiben soll, kommt Protest von Atomkraftgegnern.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR